23. 5. 2013, 8:20 Uhr
Wetter: 12 Grad; sonnig, windig
Strecke: 28 km || Fahrzeit: 1:08 Std
Schnitt: 25,97 km/h || Max 35 km/h

Eigentlich sollte ich ja mit meinem lädierten Unterschenkel ein paar Tage pausieren, aber nachdem heute Morgen die Sonne so freundlich schien, und es mit dem Gehen leidlich klappte habe ich mich dann doch – wider besseren Wissens – aufs Rad geschwungen. Mitunter muss man eben auch einfach mal unvernünftig sein. Nach etwa 10 Minuten hat mir dann auch mein „Tibialis anterior“ – oder auch Fussheber-Muskel – bestätigt, dass es keine so gute Idee war.

Egal. Ich habe die Fahrt um so mehr genossen und es ausnehmend ruhig angehen lassen.  Zu Hause habe ich mir dann aber pflichtschuldig gleich einen Eis-Pad aufs Schienbein gelegt, und werde das Bein die nächsten Tage in Watte packen.

Advertisements