30. 5. 2013, 8:10 Uhr
Wetter: 11 Grad; regnerisch windig
Strecke: 28 km || Fahrzeit: 1:05 Std
Schnitt: 26,11 km/h || Max 37 km/h

Die nun doch leider notwendig gewordene Zwangspause habe ich genutzt, um mich endlich etwas eingehender – und vor allem: erfolgreicher – mit einem Thema zu Beschäftigen, dass mir schon ziemlich lange im Kopf herumgeht:

–> GPS und Fahrrad <–

Als Ergebnis war ich gestern erstmalig „GPS-gestützt“ unterwegs – mit einem alten Nokia C7 auf der zusätzlich die Software „sports-tracker“ lief. Auf dem Screen gab es neben des aktuellen Kartenausschnitts auch jede Menge Informationen zu sehen, so dass das garstige schwarz/weiß Wetter mir Regen, Matsch und Wind gar nicht weiter aufgefallen sind.

Zuhause angekommen konnte ich die ganzen Daten dann direkt auf die Website hochladen und dort in Ruhe analysieren, und bin vor Begeisterung fast vom Stuhl gefallen, was die Software alles bietet. Nicht nur, dass man seine Strecke anhand der Grafiken zu Geschwindigkeit und Höhe nochmal Abfahren kann – sogar die Herzfrequenz würde aufgezeichnet werden, wenn man einen passenden Bluetooth Gurt hat…

WOW!


Advertisements