20. 3. 2015, 10:00 Uhr
Wetter: 9 Grad; sonnig, kaum wind
Strecke: 35 km || Fahrzeit: 1:23 Std.
Schnitt: 25,4 km/h || Max 40 km/h
März: 3/105 km || 2015: 5/207 km
Gesamt: 4819 km

Wow – Sonnenfinsternis auf dem Rad, und dass bei blauen Himmel.
Das war am letzten Freitag ja mal eine ungewöhnliche Fahrt – ich habe fast die ganze Zeit mit einem fetten Grinsen im Gesicht auf dem Rad gesessen. Es ist wirklich schwierig, dass irgendwie zwielichtig – golden – wirkende Sonnenlicht zu beschreiben, aber ich habe die Fahrt und das Licht sehr genossen.

Da ich mich recht gut fühlte, bin ich etwas zügiger als bisher gefahren, und habe zum ersten Mal in diesem Jahr wieder meinen üblichen Standard von > 25 km/h erreicht, ohne dass mir hinterher alles weh getan hat. So langsam kommt die alte Form zurück.

Advertisements